ns-UTTec verhindert das Brechen kleiner Werkzeuge

2020-07-16

Das ns-UTTec-Werkzeugüberwachungssystem verfügt über eine extrem hohe dynamische Reaktionsgeschwindigkeit bei Beschleunigung, z. B. Auflösung 0,0192 m / s2, Empfindlichkeit 52,19 LSB / m / s2 (± 2%), Messbereich ± 156,96 m / s2, Frequenzbereich 500 Hz ± 10%. Im Temperaturbereich von -40 bis +80 ° C kann das System dynamische Überwachungseigenschaften mit einer Auflösung von 0,5 ° C und einer Empfindlichkeit von 2 LSB / ° C erzielen.
Das ns-UTTec-System kann die geringfügigen Änderungen der Kraft und des Drehmoments von Werkzeugen mit kleinem Durchmesser während der Bearbeitung überwachen und rechtzeitig einen Alarm auslösen, um einen Werkzeugbruch und eine Beschädigung des Werkstücks und der Werkzeugmaschine selbst zu verhindern. Gleichzeitig kann das System auch zur Überwachung der Spindelkollision von Werkzeugmaschinen und zur Analyse des Spindellaufs sowie zur Erstellung von Spindellaufprotokollen verwendet werden. Im Falle einer Kollision zeichnet das System vor und nach der Kollision automatisch detaillierte Daten auf. Das UT-Cm-HMI ermöglicht den Export von Echtzeit- oder Nicht-Echtzeitdaten zu jedem Zeitpunkt des Bearbeitungsprozesses. Das ns-UTTec-Dashboard kann den Spindelbetrieb und den Werkzeugbearbeitungsstatus aller Werkzeugmaschinen in der Unternehmenswerkstatt in Echtzeit anzeigen, wodurch die Überwachung der Bearbeitung komfortabler wird.







ICP-05027006-1 © Copyright NUOSUN | Alle Rechte vorbehalten
ICP-05027006-1 © Copyright NUOSUN | Alle Rechte vorbehalten